Buchempfehlung:
Mike Power
"Dein Crack ist in der Post"

Wie das Internet die Welt der Drogen revolutioniert
Noch vor ein paar Jahren wurden Drogengeschäfte auf den Straßen oder in Clubs abgewickelt. Heute kann sich jeder seinen Stoff mit einem Mausklick bestellen. Von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkt kommt es durch die Anonymität des Internet zu einer Revolution im Drogengeschäft. Dazu gehört auch, dass dubiose Hersteller aus Osteuropa oder China ständig neue Drogen entwickeln, die legal über das Internet gekauft werden können.
Der Journalist und Drogenexperte Mike Power hat sich tief in diese abgeschottete Welt begeben und mit Herstellern, Dealern und Konsumenten gesprochen. Seine Erkenntnisse sind alarmierend. Alles, was es derzeit legal an Designerdrogen zu kaufen gibt, ist potenziell gefährlicher als verbotene Drogen wie Kokain oder Ecstasy. Der Kampf gegen die Internet-Drogenmafia scheint aussichtslos, denn Hersteller und Dealer sind den Gesetzeshütern immer einen Schritt voraus und nicht zu fassen.


Eichborn-Verlag
400 Seiten, 16,99 €
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8479-0573-8
Ersterscheinung: 16.09.2014

Buchempfehlung:
Breites Wissen... nachgelegt -
Die seltsame Welt der Drogen und ihrer Nutzer«

»Breites Wissen... nachgelegt - Die seltsame Welt der Drogen und ihrer Nutzer« von Ingo Niermann & Adriano Sack

Ein Buch über Drogen, wie es noch keins gegeben hat! Keine Pamphlete, keine Bekenntnisse, keine Belehrungen, sondern reines Entertainment und reine Information. Vorurteilsfrei und schamlos, detailversessen und lehrreich, schnell, aber nicht oberflächlich. Fast möchte man sagen: Es macht süchtig. Das Buch ist eine Sammlung von Klatsch und Kuriosem, biochemischen Erkenntnissen und kulturgeschichtlichen Meilensteinen. Es enthält fast alles über Schäden und Nutzen von Drogen, über angenehme und fatale Wirkungen, über Schönes, Schreckliches und Peinliches – zum Beispiel: Denkwürdige Drogentode und Höchstdosierungen, die überlebt wurden / Die schlimmsten Drogenfilme aller Zeiten / Cannabis de Luxe / Trunkene Präsidenten und süchtige Diktatoren / Lindsay Lohan, Justin Bieber, Kate Moss etc.: Prominente und ihre Drogenprobleme / Glamouröse Therapieplätze / Trippiger Pauschaltourismus im Amazonas / Die verheerendsten und betörendsten neuen Drogen / Plus: Das neue toxikologische Manifest
Die komplett durchgesehene Neuauflage des 2007 erstmals erschienenen Klassikers Breites Wissen ist noch um vieles einmaliger: viele neue Drogen, viele neue Nutzer, viel neues Wissen in neuer, noch rauschhafterer Gestaltung.


»Breites Wissen... nachgelegt - Die seltsame Welt der Drogen und ihrer Nutzer«
Ingo Niermann, Adriano Sack
Rogner & Bernhard Verlag, Berlin
Mit zahlreichen Illustrationen, geb. mit Schutzumschlag, Lesebändchen
256 Seiten
Euro 19,95
ISBN 978-3-95403-094-1
Erschienen August 2015
Opens external link in new windowhttp://www.rogner-bernhard.de/titles/show/489

Buchempfehlung:
»High Sein - Ein Aufklärungsbuch«
Jörg Böckem, Henrik Jungaberle

Drogen nehmen kann großartig sein: überwältigend, aufregend, lustig, belebend, euphorisierend, inspirierend, sinnlich, identitätsstiftend. Und Drogen nehmen kann auch verheerend sein: niederschmetternd, stumpf und elend; es kann uns einsam machen oder apathisch, ängstlich oder aggressiv, depressiv oder verzweifelt. Drogen können süchtig machen, unser Leben ruinieren, uns ins Krankenhaus, in die Psychiatrie oder schlimmstenfalls ins Grab bringen.

Aber je mehr wir über Drogen wissen, desto besser können wir mit ihnen umgehen.
High sein ist ein Aufklärungsbuch für Jugendliche, das niemanden bevormunden will. Und ein Handbuch für jeden, der sich ein differenziertes Bild von Drogen aller Art, von Rausch und Sucht, von Wirkungen, Nebenwirkungen und Risiken machen will. Geschrieben von Experten, die sich ideal ergänzen: einem Ex-Junkie, einem Wissenschaftler, der sich seit vielen Jahren mit Suchtprävention beschäftigt, und zwei Jugendlichen, die wissen, was in ihrer Altersgruppe wirklich läuft.
Zahlreiche Fotos, Infografiken und ein modernes magazinartiges Layout machen das Buch neben seinem praktischen Nutzen zu einem Objekt, das man gern in den Händen hält, durchblättert, liest und verschenkt.

 

Jörg Böckem & Henrik Jungaberle
High Sein
320 Seiten
Flexcover
Lesebändchen
Mit zahlreichen Fotos und Infografiken
22,95 €
16,6 x 23,4 cm
ISBN 978-3-95403-086-6

www.rogner-bernhard.de/titles/show/485

Breites Wissen

Breites Wissen
Ingo Niermann & Adriano Sack
Die seltsame Welt der Drogen und ihrer Nutzer
192 Seiten
Erscheinungsdatum: 2007

»Koks ist Gottes Weg, dir zu sagen, dass du zu viel Geld hast.«
Robbie Williams

Ein Buch über Drogen, wie es noch keins gegeben hat! Keine Pamphlete, keine Bekenntnisse, keine Belehrungen, sondern Anekdoten, Listen, Tabellen, Illustrationen. Vorurteilsfrei und schamlos, detailversessen und lehrreich, schnell, aber nicht oberflächlich. Fast möchte man sagen: Es macht süchtig.

 

 

Breites Wissen ist eine Sammlung von Klatsch und Kuriosem, biochemischen Erkenntnissen und kulturgeschichtlichen Meilensteinen. Das Buch enthält fast alles über Schäden und Nutzen von Drogen, über angenehme und fatale Wirkungen, über Schönes, Schreckliches und Peinliches – zum Beispiel:

– Die unwürdigsten Methoden, Haschisch zu rauchen

– Denkwürdige Drogentode und Höchstdosierungen, die überlebt wurden

– Glamouröse Therapieplätze

– Die beliebtesten Drogen in der DDR

– Die Kokain-Sucht von Sherlock Holmes in Original-Zitaten

– Trunkene Präsidenten und süchtige Diktatoren

– Whitney Houston, Christoph Daum, Kate Moss: Prominente und ihre Drogenprobleme

– Natürliche Wege in den Rausch – und zurück

– Wie Kriege süchtig machen

ISBN 3821856696  
Preis € 14,90 / SFr 24,9

Eichborn Verlag, Berlin

 

 

Das Drogenhandbuch

Dieter Schumacher

Das Drogen-Handbuch

für legale und illegale Genuss- und Rauschmittel
Ein Führer durch die Geschichte, den Gebrauch und die Prävention der Rauschdrogen für Jugendliche, Eltern und Wissbegierige
ISBN 3-89094-440-X, 448 Seiten, Softcover, Format DIN-A5
1. Auflage, 29,90 €
Link zum Verlag: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterclick...



 

 

Martin Lutterjohann
Drogen in Reiseländern, Gesetz und Realität
208 Seiten
ISBN 3-8317-1174-7
EUR 12,50 [D] / EUR 12,90 [A]

 

Dieses Buch gibt zum ersten Mal einen Überblick über die Drogen-Situation in über achtzig Ländern. Weil neben den gesetzlichen Bestimmungen auch die Strafverfolgungspraxis aufgezeigt wird, lassen sich viele Probleme im Vorfeld erkennen und vermeiden. Darüber hinaus gibt das Buch Hinweise, wie man sich im Konfliktfall generell und in den einzelnen Ländern speziell am sinnvollsten verhalten sollte.





Rätsch Christian/Ott Jonathan

Coca und Kokain
287 Seiten,  Farbig und schwarzweiss illustriert gebunden, Schutzumschlag

ISBN 3-85502-707-2, EUR 32.90



Dr. Klaus Riede

Das neue Drogen-Quiz für Familie, Schule, Jugendgruppen und Beratungsstellen.
Spannend, informativ, diskussionsanregend....

 



Ein Quiz mit 90 Karten mit Fragen zu allen
gängigen Drogen; nicht nur um Wissen zu
erweitern, sondern auch als Diskussionsgrundlage

Der Autor, Dr. Klaus Riede, ist als Facharzt für Allgemeinmedizin und
Psychotherapeut tätig. Seit 15 Jahren arbeitet er für die Psychosoziale Beratungs-
und ambulante Behandlungsstelle der Caritas für Suchtkranke und Suchtgefährdete
in Schwäbisch Gmünd.

Preis: 15 Euro incl. Versand

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.medizindschungel.de



Wolfgang Bergmann
Die Welt der neuen Kinder,
Erziehen im Informationszeitalter
Walter Verlag, Düsseldorf, 2000
ISBN 3-530-30061-6, DM 29.80

Buchbesprechung und mehr Infos: Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterclick





Harten, Rolf
Normal & Süchtig. Suchtprobleme in unserer Gesellschaft

Neuland, Geesthacht, 1991

ISBN 3-87581-103-8

Hurrelmann, Klaus; Bründel, Heidrun
Drogengebrauch-Drogenmissbrauch,

Eine Gratwanderung zwischen Genuss und Abhängigkeit

Primus-Verlag, Darmstadt, 1997

ISBN 3-89678-034-4

Lina Rhan, Ulla Rhan
Lieber high als stinknormal?
Ein Buch über Drogen
128 Seiten, kt.;

ISBN 3466305632; EUR 10.17
Mehr infos: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.koesel.de

Scheerer, Sebastian,
Special: Sucht

Rohwolt, Reinbek, 1995

ISBN 3-499-16367-5

Hrsg. Schlichting Michael
Welten des Bewußtseins, Band 6

77 Seiten, deutsch und englisch

Abstracts, Verlag für Wissenschaft und Bildung, Berlin 1996

ISBN 3-86135-408-X, DM 14.80

Hrsg. Schneider, Wolfgang
Brennpunkte akzeptanzorientierter Drogenarbeit:

Frauenarbeit, Ecstasy, Sekundärprävention, Methadon, Qualitätssicherung,Drogenpolitik VWB-Verlag, Berlin, 1997

ISBN 3-86135-072-6

Siegel, Ronald K.
Rauschdrogen - Sehnsucht nach dem künstlichen Paradies,

364 Seiten, gebunden, kartoniert, Eichborn Verlag, Frankfurt a. M. 1995

ISBN 3-8218-0440-8,  DM 44.--

Zehentbauer, Josef
Körpereigene Drogen - Die ungenutzten Fähigkeiten unseres Gehirns

200 Seiten, Hardcover, gebunden, Artemis & Winkler Verlag, München 1994

ISBN 3-7608-1935-4, DM 34.--



Lesezeichen

bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com

Partykalender

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930